Home of the Brave setzt konsequent auf Kundenbetreuung

Mit einer Wachstumsrate von 8 Prozent schließt das Internet Software-Haus Home of the Brave das Jahr 2002 erfolgreich ab

Mannheim, 2003-03-20 - Trotz Flaute und Sparkurs in der deutschen Wirtschaft hat Home of the Brave seinen Umsatz in 2002 auf rund 1,1 Mio. Euro gesteigert. Das entspricht einer Wachstumsquote von 8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Diese positive Entwicklung gelang dem Unternehmen sowohl durch die professionelle und individuelle Betreuung seiner Kunden wie auch durch sein anhaltendes Engagement bei der internen Weiterentwicklung technischer Grundlagen. Die Ergebnisse dieser konsequent lösungsorientierten Ausrichtung werden in Funktionalität, Zukunftsorientierung und Preis-Leistungsverhältnis bei den Business-Kunden ausdrücklich geschätzt.
»Der Einsatz zukunftssicherer technischer Internet Services und die Integration von Software-Anwendungen ist gerade dann wichtig, wenn neue Investitionen nur schwer durchzusetzen sind«, erläutert Wolfgang Roth, Geschäftsführender Gesellschafter von Home of the Brave. »Wir erstellen unseren Kunden Internet-Systeme "wie aus einem Guss", mit denen sie auch auf Veränderungen optimal reagieren können.«
Im laufenden Jahr wird sich das Unternehmen auf die weitere Konsolidierung im Bereich der Business-Portale konzentrieren. Im Fokus steht dabei ganz besonders das modulare Java/XML-basierte Content Management-System Ant-On!® ( http://www.ant-on.com ), das als architektonische Grundlage für komplexe Anwendungen eingesetzt wird und die Bearbeitung von Struktur und Inhalten von Websites ohne technische Kenntnisse ermöglicht.
Home of the Brave berät und unterstützt Business-Kunden bei Erstellung, Integration und Betrieb komplexer Softwarelösungen auf Internet-Basis für zukunftsfähige Business-Portale mit Content Management und Sicherheitslösungen. Das Unternehmen betreut Deere & Company, Felina GmbH, Joseph Vögele AG, Rhein Chemie Rheinau GmbH, SAP Systems Integration AG, Verlagsgruppe Praktisches Wissen, VitaNet GmbH uvm.

zum Seitenanfang

Ant-On
Beneo
Deere
Engelhorn
Hess
Quintiles
Roche
Suedzucker