eMail for you

Die Joseph Vögele AG zählt zu den ältesten Industrieunternehmen Deutschlands und konzentriert sich auf die Entwicklung und Herstellung von Maschinen für den Straßenbau.
Neben vielen externen Web-Aktivitäten betreut Home of the Brave auch die unternehmensweite Infrastruktur zur Internet-basierten Kommunikation des Unternehmens. Die Anbindung der Joseph Vögele AG an das Internet ist durch Home of the Brave über eine breitbandige DSL-Anbindung (Digital Subscriber Line) realisiert worden. Auf diese Weise können die Mitarbeiter des Unternehmens ohne Behinderung durch Wartezeiten beim Datenverkehr ihren täglichen Aufgaben nachkommen. Mit dieser Lösung wurde ein für die Bedürfnisse der Joseph Vögele AG maßgeschneiderter Konsens zwischen Kosten und Schnelligkeit gefunden: schneller als eine einfache ISDN-Leitung, aber wesentlich günstiger als eine Anbindung über eine 2 MBit/s-Standleitung. Mit Hilfe eines speziellen Routing-Service des Backbone-Betreibers Cable & Wireless ECRC hat die Joseph Vögele AG zudem direkten Zugriff auf das Rechenzentrum der SAP AG, Walldorf. Über ein sogenanntes Virtual Private Network (VPN) ist man in der Lage, unkompliziert und kurzfristig relevante Daten wie Updates, Dienste und Informationen für das eigene SAP-System zu beziehen. Um ein den Ansprüchen angemessenes Sicherheitsniveau und die bestmögliche Performance des Systems kümmern sich eine Firewall und ein Proxy-Server auf Linux-Basis. Diese und einen eigenen Mail-Server betreibt die Joseph Vögele AG dabei in ihren Räumen.
Die Pflege des Systems beinhaltet die Kontrolle der Verfügbarkeit der Anbindung und der Server sowie die des reibungslosen Ablaufs der Server-Kommunikation. Außerdem enthalten sind der Installations-Service von neuer Software, der Update-Service von laufender Software sowie ein Audit potentieller Angriffe. Für einen kontinuierlichen Ausbau der Systeme wird das Unternehmen regelmäßig beraten.

zum Seitenanfang

Ant-On
Beneo
Deere
Engelhorn
Hess
Quintiles
Roche
Suedzucker