Mehr Transparenz im Tracking/Tracing

Die Horst Mosolf GmbH & Co. KG ist ein europaweit führendes Unternehmen in den Bereichen Logistik, Technik, Individualisierung, Recycling und Fleet Business. Mosolf versteht sich als umfassender Service-orientierter Dienstleister, der schnell und zeitgemäß auf die sich wandelnden Anforderungen seiner Kunden reagiert.
Ausgangssituation
Seit Jahren arbeitet das führende Logistikunternehmen Mosolf mit einer gut funktionierenden Tracking/Tracing-Software, deren Web-basierte Adaption von "Home of the Brave" mit dem European Car Carrier Award 2001 der DaimlerChrysler AG für besondere Service-Leistungen ausgezeichnet wurde.
Problemstellung
Bisher waren die Anwender des Systems nicht in der Lage, Lauf- und Abholzeiten online und in Echtzeit zu überprüfen. Für noch größere Kontrolle und entsprechend steigende Effizienz fehlte dem System eine Möglichkeit zur statistischen Auswertung aller logistischen Abläufe.
Lösung
"Home of the Brave" überarbeitete für Mosolf die Anwendung, um künftig allen Nutzern des Systems die Überprüfung und Optimierung ihrer Leistungen auf der Basis präziser statistischer Auswertungen möglich zu machen. Ziel dieser Auswertungen ist es, die logistischen Abläufe einzelner Spediteure nach unterschiedlichen Kriterien auszuwerten und auf Einhaltung der Vorgaben und Effizienz der Abwicklung zu überprüfen. Die Extranet-Anwendung wurde auf mehreren Ebenen für Fahrzeughersteller und Spediteure personalisiert. Jeder Hersteller stellt seinen Spediteuren individuelle Auswertungsvorlagen zur Verfügung, die er jederzeit nach Bedarf frei konfigurieren kann. Dabei sind individuelle Szenarien möglich: So können z.B. Transportketten wahlweise gesamt oder teilweise ausgewertet oder die relevante Grundgesamtheit der Fahrzeuge (z.B. nur Neuwagen) eingeschränkt werden. Für die Berechnung von Laufzeiten können Vorlagen mit bundeslandspezifischen bzw. nationalen Feiertagstabellen assoziiert werden.
Alle Ergebnisse werden grafisch und nummerisch dargestellt und können als PDF verschickt werden. Durch das Anklicken temporär gültiger Links in diesem PDF initialisiert der Empfänger eine Session und erhält darüber einen einmaligen und beschränkten Zugang zum System um Detaildaten abzufragen.
Im Rahmen der Personalisierung sind Zugriffsmöglichkeiten auf das System für weitere Anwendergruppen geplant. So sollen schon bald auch Frachtempfänger wie z.B. Autohändler detaillierte Sendungsverfolgungen zu den von ihnen bestellten Fahrzeugen vornehmen können.
Klare Vorteile für die Anwender:
  • Präzise und aktuelle Auswertungen ihrer Leistungen
  • Abfrage grafisch und nummerisch
  • Bedienbarkeit auf Basis der bekannten Usability
  • Browser-basierter Zugriff jederzeit und von überall nach Bedarf
  • Personalisierte Aufbereitung für verschiedene Zielgruppen
  • Multi-Channel-fähige Inhalte für mobile Teilnehmer
  • Ausbaufähige Plattform

zum Seitenanfang

Ant-On
Beneo
Deere
Engelhorn
Hess
Quintiles
Roche
Suedzucker