The new name for multimedia

Mit einem komplett neuen Corporate Design tritt die EMTEC Magnetics GmbH, vormals BASF Magnetics GmbH, vor ihr Online-Publikum. Das international operierende Unternehmen vollzieht den optischen und strategischen Wandel vom Magnetbandhersteller zur Multimedia-Company und positioniert sich damit als Spezialist für optische und digitale Speichermedien.
Um den vielfältigen Zielgruppen der rund 300 Seiten umfassenden Präsenz bereits beim ersten Launch, im Jahr 1996 gerecht zu werden, wurde das Informationsangebot gebündelt und von Home of the Brave unterstützt durch klares Design und eine logische Navigation in seiner gesamten Struktur transparent gemacht.
Im jetztigen Relaunch wird dank Konzept, Design und technischer Umsetzung die Leserführung weiter optimiert. Das neue Gesicht dieser Internet-Präsenz ist weniger technisch aber trotzdem klar und übersichtlich und erlaubt den Besuchern aus Fachhandel, Medien und Rechenzentren einen schnellen und sicheren Informationstransfer. Home of the Brave setzt für das Design die neuen Corporate Design-Vorgaben sensibel und Internet-gerecht um. Die aktuelle Kernbotschaft des Wechsels im Markenbranding von BASF zu EMTEC wird durch aufmerksamkeitsstarke Prepages zusätzlich transportiert.
Viele der umfangreichen Informationen sind datenbankbasiert. Die Produkte der verschiedenen Kategorien aber auch Händlerdaten, Pressemeldungen und Bildarchive basieren auf ausgefeilten Datenbanken, teilweise durch intelligente Content Management-Systeme für die Mitarbeiter von EMTEC zugänglich gemacht. Newsletter, mehrstufige Dialoge und der "Technical Support" machen die Web Site zur Kommunikationsplattform und aus EMTEC ein Unternehmen zum Anfassen.
Nach Projektabschluss umfasst die Pflege der Web Site die Beobachtung der Inhalte, kontinuierliche Erweiterungen und Optimierungen sowie die Erstellung ergänzender Web Sites der europäischen Niederlassungen. Neue Zielgruppen werden bei Bedarf durch eigenständige Micro Sites erschlossen.

zum Seitenanfang

Ant-On
Beneo
Deere
Engelhorn
Hess
Quintiles
Roche
Suedzucker